Apfelessig-Diät

Diät mit Apfelessig? Und das schmeckt? Nein, tut es nicht, aber gucken wir uns mal an, ob es damit wenigstens mit der Gewichtsabnahme klappt.  Der Grund, wieso es gerade Apfelessig bei dieser Crash-Diät sein muss, liegt in der sättigenden und angeblich verdauungsfördernden Wirkung des Apfelessigs. Die Flüssigkeit enthält zudem Mineralstoffe sowie die Vitamine C, E, B und A. In Kombination mit einer kalorienreduzierten ausgewogenen Ernährung und leichten sportlichen Betätigung sollen die Pfunde purzeln.

Was ist in der Diät mit Apfelessig erlaubt?
Bei der Ernährung sollte darauf geachtet werden, dass man sich fettarm ernährt, also viel Vollkornprodukte, Obst und Gemüse.  Die Kalorienzufuhr sollte maximal 1200kcal am Tag betragen.  Eine ausgewogene Ernährung mit täglich drei Hauptmahlzeiten und zwei Zwischenmahlzeiten ist essentiell, damit es zu keinem Nährstoffmangel kommt.  Trotzdem sollte die Apfelessig-Diät nur kurze Zeit durchgeführt werden, da die drastische Kalorienreduzierung dauerhaft nicht gesund für den Organismus ist. Der Apfelessig kann der Nahrung beigemischt oder mit Wasser verdünnt getrunken werden.  Um das Getränk genießbarer zu gestalten, kann man auch beispielweise etwas Honig hinzugeben.

Sauer macht lustig?
Die Diät mit Apfelessig ist eher was für Hartgesottene, denn der saure Geschmack kann so manches Essen verbittern. Übelkeit gehört zu den häufigsten Nebenwirkungen. Besonders für Menschen mit übersäuertem Magen werden der Diät mit Apfelessig nichts abgewinnen können und sollten sich nach anderen Wegen der Gewichtsreduktion umsehen.

Und was bringt es?
Die Apfelessig-Diät lässt schnell die Pfunde purzeln, doch nur in Zusammenhang mit einer kalorienreduzierten Ernährung. Berechtigter Weise stellt sich die Frage, ob der Abnehmeffekt durch den Apfelessig oder die Nahrungsumstellung kommt. Wissenschaftliche Studien, die die langanhaltende Verdauungsfördernde Wirkung von Apfelessig belegen, gibt es nicht. Zumindest Personen mit einem Mangel an Magensäure kann die Diät mit Apfelessig helfen, Völlegefühle zu bekämpfen.

Wenn Sie die Apfelessig-Diät interessant fanden, werfen Sie doch mal ein Blick in die folgenden Diäten:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *