Yokebe im Check – das taugt die Formula-Diät wirklich

307185910_5486ff3b6d_mDie Yokebe-Diät zählt zu den häufigsten angewandten und wohl auch bekanntesten Abnehmmethoden. Das Prinzip dahinter ist simpel erklärt: Durch Yokebe-Shakes, die stark proteinhaltig sind, werden herkömmliche Mahlzeiten ersetzt. Die verwendeten Proteine sind bei Yokebe vor allem Molke und Sojaprotein. Durch die hohe Proteinzufuhr soll dem durch die kalorienreduzierte Ernährungsweise hohen Muskelverlust entgegengewirkt werden. Doch funktioniert Yokebe wirklich und lässt sich damit natürlich abnehmen? Hier gibt es Antworten.

.

Diät-Basics Teil 3 – mit diesen simplen Tricks klappt jede Diät

wasserIn unserer Reihe „Diät-Basics“ (siehe Teil 1 und Teil 2) haben wir bereits einige nützliche Tipps dargestellt, wie die Pfunde nur so purzeln werden. Und auch im dritten Teil wird es wieder sinnvolle Tricks geben, wie sich täglich Kalorien einsparen lassen und somit das reale Körpergewicht auch ohne strenge Diät allmählich einen Idealgewicht angepasst werden kann.

Auf Softdrinks verzichten
So viele Getränke es im Handel auch zu kaufen gibt, so wenig gesunde Flüssigkeiten sind auch erhältlich. Zumindest wenn es um den Wunsch geht, endlich Gewicht zu verlieren. Die meisten Getränke sind echte Kalorienbomben. Im Gegensatz zu festen Nahrungsmitteln, nach deren Verzehr der Körper das Hungergefühl der eingenommenen Kalorienmenge anpasst, gelingt dies nach der Einnahme von Getränken kaum.

.

Was tun, wenn der Hunger kommt? – die besten Tricks

3861444749_a85cf727ce_mJeder, der sich schon einmal an einer Diät versucht hat, wird es kennen: Die Heißunger-Attacke. Es ist wohl eher eine psychische Komponente, die uns dazu veranlasst, immer genau das essen zu wollen, was wir gar nicht dürfen. Hunger an sich ist allerdings durchaus ein reales Problem während einer Diät, dem allerdings auch effektiv entgegengewirkt werden kann, wenn auf die richtigen Lebensmittel zurückgegriffen wird.

Was ist eigentlich Hunger?
Hunger ist ein lediglich ein Gefühl, das sich physisch kaum messen lässt. Es entsteht direkt im Gehirn, konkret im Hypothalamus. Hier wertet das Gehirn Informationen bezüglich des Energiezustands des Körpers aus. Sind die Energiespeicher nicht gefüllt oder benötigt der Körper mehr Energie, um seine physiologischen Prozesse bewerkstelligen zu können, entsteht ein Hungergefühl.

.

Schneller Abnehmen mit den richtigen Gewürzen

gewürzeEine tolle Figur ist immer in. Aber ein schlanker Körper ist nicht nur ein Modetrend, sondern trägt zu einem gesunden Leben bei. Es gibt zahlreiche Arten, das Gewicht zu vermindern. Viele Hilfsstoffe und chemische Erzeugnisse werden angeboten. Es ist jedoch möglich, das Gewicht auf natürliche Art und Weise zu vermindern. Eine Möglichkeit wäre der gezielte Einsatz von Gewürzen.

Gewürze können in den gesunden Speiseplan integriert werden
Eine gesunde Ernährung geht mit einer bewussten Speisezubereitung einher. So kann das Gewicht auf die Dauer reduziert werden.

.

Diät-Basics Teil 2 – mit diesen simplen Tricks klappt jede Diät

abnehmenIn unserem ersten Teil der Reihe „Diät-Basics“ haben wir dir bereits gezeigt, mit welchen simplen Tricks du auch ohne sehr strenge Diät einiges tun kannst, um deine Energiebilanz zu korrigieren und somit dein Gewicht zu regulieren. Behutsamer Muskelaufbau, jede Menge Fisch essen, Wasser trinken und eine ergänzende Eiweiß-Zufuhr durch Proteinshakes waren unsere Tipps im ersten Teil. Nun zeigen wir dir, welche simplen Tricks im Alltag zu weniger Kalorienaufnahme und erhöhter Energieverbrennung führen.

.