Formula-Diäten im Vergleich

Schöne schlanke Figur und straffe Haut. Dies versprechen zumindest Formula-Diäten – also Eiweißshakes statt vollwertige Mahlzeiten. Bis zu drei Mahlzeiten pro Tag können Anwender mit den Eiweißshäkes ersetzen – vor allem, wenn ein schneller und kurzfristiger Erfolg erzielt werden soll.

Egal, ob Almased-Diät, Amapur Diät oder BCM-Diät, eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind eiweißreich und sollen zum schnellen Erfolg führen. Wegen ihrer schneller Wirksamkeit, vitamin- und nährstoffreichen Zusammensetzung der Inhaltstoffe werden Formula-Diäten unter anderem in der Medizin eingesetzt, zum Beispiel im Rahmen medizinischer Abnehmprogramme für schwer übergewichtige Personen.

Welche Formula-Diät für einen die richtige ist, entscheidet unter anderem die persönliche Zu- oder Abneigung für/gegen bestimmte Inhaltstoffe, Geschmacksvariationen, die individuelle Entschlossenheit, wie viele Kilos in welchem Zeitraum abgenommen werden sollen und natürlich die Geldfrage.

Formula-Diäten: Vor- und Nachteile im Überblick

Almased Diät
Mittlerweile der Klassiker unter den Formula-Diäten. Die Wirkung des Eiweißshakes basiert auf dem Zusammenwirken vieler natürlicher Bausteine wie ein enzymreicher Honig, probiotischer Joghurt und hochwertiges Soja. Der Stoffwechsel wird angeregt, was die Fettverbrennung beschleunigt, ohne dabei die Muskulatur anzugreifen. Weiter wirken sich die vielen essenziellen sekundäre Pflanzenstoffe positiv auf den Cholesterin- und Blutzuckerspiegel positiv aus und stärken darüber hinaus das Immunsystem.

Vorteile: Almased ermöglicht schnelles und langfristiges Abnehmen. Eiweiß verhindert den Muskelabbau. Natürliche Inhaltstoffe wie naturbelassener Honig, hochwertiges Soja und probiotischer Joghurt aktivieren den Stoffwechsel und wirken sich positiv auf das Wohlbefinden aus. Und das vielseitige Diät-Plan von Almased sorgt darüber hinaus für Abwechslung.

Nachteile: Das Risiko eines Jo-Jo-Effekts kann wegen dem zumeist radikalen Vorgehen bei der Almased Diät nicht ausgeschlossen werden. Für einen langfristigen Erfolg, vor allem im Rahmen des Almased Diät-Plans, muss der Anwender mit hohen Ausgaben rechnen, was langfristig nicht nur teuer, sondern auch frustrierend sein kann. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Amapur Diät
Wirkungsvoll und mit Anti-Aging-Wirkung: Der Schweizer Anbieter Amapur bietet echte Schweizer Qualität gepaart mit Anti-Aging-Wirkstoffen, die bereits von renommierten Zeitschriften, wie Fit for Fun erfolgreich getestet und löblich erwähnt wurden. Bis zu fünf Kilo in nur zehn Tagen, so das Erfolgsversprechen.

Vorteile: Schneller Erfolg mit Anti-Aging-Wirkung. Effektiver Fettabbau ohne an Muskelmasse einbüßen zu müssen. Große Produktvielfalt in Form von Diätpakete für Frauen und Männer, Diätsnacks und Nahrungsergänzung sorgen für Abwechslung währen der Diät.

Nachteile: Auf Dauer kann das zunächst vielseitig wirkende Angebot, eintönig und auch geschmacklich farblos sein. Auch das Fitness-Programm auf der Homepage des Schweizer Anbieters ist sehr überschaubar und bietet nur sehr wenig Anreize. Preislich liegt das Programm ebenfalls im höheren Segment. Glücklicherweise gibt es des öfteren Gutscheinaktionen, bei denen man etwas sparen kann.

BCM Diät (Body Cell Mass Diät)
Durch die eiweißreiche und kalorienreduzierte Ernährung sollen Anwender bei Verwendung von BCM Produkten an Fett- und Körpergewicht verlieren. Dabei werden kontinuierlich Analysen von Fett-, Wasser- und Muskelanteil im Körper durchgeführt und diese von Ärzten ausgewertet.

Vorteile: Dauerhafter Erfolg, da zum einen ärztlich überwacht, zum anderen der Abnehmerfolg nachweislich und messbar ist, durch regelmäßige Messungen von Körperfett und Muskelmasse.

Nachteile: Für den privaten Bereich nur bedingt geeignet, da vor der Anwendung eine genaue Analyse der Körperfettmenge, des Wasseranteils im Körper sowie der Muskelmasse von Ärzten oder Ernährungsberatern durchgeführt werden muss. Die BCM Diät ist vorwiegend für Gruppentherapien entwickelt worden und wird ärztlich begleitet.