Stevia kaufen und einfach abnehmen?

Stevia ist ein Süßungsmittel, welches in den letzten Monaten stark an Popularität gewonnen hat. Viele Diättreibende wollen sich nun Stevia kaufen, um die Pfunde purzeln zu lassen. Doch ist dies wirklich so empfehlenswert?

Allgemeines
Stevia wird aus der Pflanze Stevia rebaudiana, auch bekannt als Süß- oder Honigkraut, gewonnen. Ursprünglich kommt sie aus Südamerika, wo sie schon seit über 500 Jahren als Heilpflanze und zur Verfeinerung des Essens verwendet wurde. Sie wurde entdeckt von dem Schweizer Giacomo Bertoni, der auch für die Namensbildung verantwortlich war. Die Pflanze schmeckt etwas nach Lakritze, sodass bei der Herstellung versucht wird, die süßen Bestanteile zu isolieren. Das Endprodukt trägt somit idealerweise einen lakritzfreien Geschmack. Stevia ist ein sehr konzentriertes Süßungsmittel, sodass es ca. 300mal süßer ist als Zucker. Im Gegensatz dazu hat es jedoch keine Kalorien.

Stevia online kaufen
Seit dem das Süßungsmittel in Deutschland zugelassen ist, gibt es viele Online-Shops in denen man Stevia kaufen kann wie zum Beispiel beim Online-Shop Vitalingo, der u.a. aufgrund seiner sehr guten Kundenbewertungen positiv auffällt. Hier kommen Sie zu den Stevia-Produkten von Vitalingo.

Verbreitung
Stevia ist erst kürzlich in Deutschland verfügbar, da es einen E-Stoff enthalten hat, welcher bis zum Dezember 2011 nicht zugelassen war. Studien haben jedoch nachgewiesen, dass dieser E-Stoff keinerlei negative Auswirkungen auf die Gesundheit des Menschen hatte. Somit wurde dieses Verbot aufgelöst. In anderen Ländern wie Süd-und Zentralamerika aber auch in Australien und in vielen Teilen Asiens wird es bereits seit längerer Zeit als Zuckerersatz genutzt.

Geschmack
Wie bereits dargelegt, ist das Süßungsmittel um ein vielfaches süßer als Zucker. Kauft man sich also Stevia, sollte man beim Süßen aufpassen, dass man die richtige Menge verwendet. Der Geschmack wurde in einem Test von einigen Testpersonen als angenehmer empfunden. Andere wiederum gaben an, dass der Geschmack sich von Zucker unterscheidet. Hier muss also jeder für sich entscheiden, ob Stevia seinen Vorstellungen entspricht.

Fazit
Stevia ist als Süßungsmittel empfehlenswert. Es ist jedoch kein Substitut für Zucker, wenn es bspw. um das Backen eines Kuchens geht. Nebenwirkungen konnten nicht nachgewiesen werden, dies belegt auch die Aufhebung des Einfuhrverbots in der EU. Stevia ist für den Verkauf von Teemischungen mit Stevia freigeben, kann aber ebenso zur Süßung von z.B. Bio-Joghurt verwendet werden. Demzufolge kann es bedenklos als Süßungsmittel eingesetzt werden, um ein paar Kalorien zu sparen.