Tomaten-Diät

Eine Gemüsesorte, die besonders kalorienarm ist, ist die Tomate. Sie gehört, wie die Kartoffel, zu den Nachtschattengewächsen und ist auch als Liebesapfel oder Goldapfel bekannt. Ursprünglich stammt die Tomate aus Lateinamerika; erst nach der Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus gelangte sie in europäische Gefilde. Im Grunde genommen besteht die Tomate hauptsächlich aus Wasser. Was sie so schmackhaft und gesund macht, sind die Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe, die sie enthält. Das beliebte Nachtschattengewächs soll nicht nur das Risiko, an Krebs zu erkranken, mindern, sondern auch sehr gut beim Abnehmen helfen.

Tomate als wichtiger Bestandteil der heutigen Küche
Aus der Diätküche ist die Tomate schlechterdings nicht wegzudenken, was insbesondere auch daran liegt, dass sie zu zahlreichen Vor- und Zwischenspeisen passt. Ein Salat ganz ohne Tomaten wäre für viele gesundheitsbewusste Menschen nahezu unvorstellbar. Tomatensaucen, Tomatensuppen, Tomatensäfte und Tomaten als Beilage sind ein fester Bestandteil der heutigen Küche.

Tomaten ausschließlich mit gutem Öl zubereiten
Wer sich dazu entschließt, mit mehreren Tomatenspeisen täglich eine Tomaten-Diät zu machen, sollte bei der Zubereitung der Tomaten vor allem darauf achten, dass hochwertige Öle mit einem hohen Linolsäuregehalt verwendet werden. Wissenschaftlich gesehen ist die Linolsäure eine zweifach ungesättigte Fettsäure, die den Cholesterinspiegel im Blut senken sowie beim Aufbau der Darmschleimhaut helfen soll. Einen hohen Linolsäuregehalt weisen beispielsweise hochwertige Sonnenblumenöle und Distelöle.

Speisen und Rezepte für die Tomaten-Diät
Mit einer wohl durchdachten Tomaten-Diät ist es möglich, schon innerhalb weniger Tage völlig gesund Pfunde zu verlieren. Sie ist nicht als Mono-Diät gedacht. Gute und einfache Speisen sind zum Beispiel gefüllte Tomaten, Tomatencreme mit Einlage, Tomaten-Rettich-Tofu-Spieße oder Tomaten-Nudeln.  Wer im Internet recherchiert, kann sehr ausgefallene Tomaten-Speisen und –Rezepte finden, die sich für eine erfolgversprechende Tomaten-Diät sehr gut eignen können.

Alternativ zur Tomaten-Diät, gibt es noch die folgenden Diäten auf unserer Seite: